Herzlich willkommen!

 

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Web-Seite gefunden haben!

Wir sind ein von Banken und Versicherungsgesellschaften unabhängige Versicherungsmakler. Wir beraten zu Versicherungen, zur Altersversorgung und vermitteln Versicherungsverträge.KONSENS wurde 2001 gegründet. Ihre Gründer Frank Eppendahl und Michael Gediga sind seit 1991 bzw. 1993 in der Branche und seit 1995 bzw. 1996 als unabhängige Versicherungsmakler tätig.


Unsere Kunden/Mandanten schätzen an uns

- die persönliche Beratung,
- die schnelle Reaktion auf ihr Anliegen,
- die Abnahme der Korrespondenz/Kommunikation mit dem Versicherer,
- die Unterstützung bei der Schadenabwicklung,
- u.v.a.m.


KONSENS in Zahlen

Betreutes, jährliches Beitragsvolumen bei Versicherungen: ca. 2,6 Mio. €
Von uns betreute Versicherungsverträge: ca. 4.200
Bisher abgewickelte Schadenfälle: ca. 4.300

 

 

Wir sind Mitglied der VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft eG (VEMA eG). Aktuell sind mehr als 3.400 mittelständische Maklerbetriebe aus dem gesamten Bundesgebiet dort angebunden. Rund 22.000 Mitarbeiter dieser Betriebe nutzen die Dienstleistungen der VEMA eG täglich.

Nur Versicherungsmakler, die strenge Qualitätskriterien erfüllen, werden in diesen Maklerverbund aufgenommen. Diese Voraussetzungen garantieren hohe Qualifikation und Beratungsqualität. Und nur etwa 1/3 der Betriebe sind Genossen/Mitglieder, zu denen wir auch gehören.

So können über die Genossenschaft wesentlich bessere Produkte mit den verschiedenen Versicherungsunternehmen verhandelt werden, als es dem einzelnen Makler möglich ist.

___________________________________________________________________________________________

 


Finanz- und Versicherungs-News

Selbstbestimmt und in Würde gehen

Selbstbestimmt und in Würde gehenFür viele Menschen ist der Tod ein Tabuthema. So traurig der Verlust eines nahestehenden Menschen und auch die eigene Endlichkeit sind - Sterben gehört zum Leben. Dabei stehen vor allem die Angehörigen vor Herausforderungen. In die Zeit des Trauerns fallen für sie viele organisatorische Aufgaben und finanzielle Belastungen, wenn das Thema zu Lebzeiten nie geregelt wurde. Es liegt nun in ihrer Entscheidung, wie der Weg zur letzten Ruhestätte auss... [ mehr ]

Mehr finanzielle Freiheiten in 2021

Mehr finanzielle Freiheiten in 20212020 ist Geschichte und wird noch lange in Erinnerung bleiben. Zu tief waren die Einschnitte ins persönliche Leben, die durch die Corona-Krise verursacht wurden. 2021 verspricht neuen Optimismus - vor allem finanziell. Denn wie jedes Jahr treten auch 2021 neue Gesetze, Regeln und Reformen in Kraft, die unseren Geldbeutel betreffen. Welche Änderungen den größten Einfluss auf Ihr Portemonnaie haben und wer wieviel sparen kann, zeigt unser Überblick... [ mehr ]

Altersvorsorge ist ein Marathon, kein Sprint

Altersvorsorge ist ein Marathon, kein SprintDie Corona-Pandemie ist in vielen Bereichen eine absolute Ausnahmesituation. Auch an den Aktienmärkten zeigten sich die Auswirkungen des Virus, als im Frühjahr die Kurse weltweit auf Tauchstation gingen. In Kombination mit der finanziellen Ungewissheit können die Börsenschwankungen oft zu emotionalen Entscheidungen führen, die später bereut werden. Voreilig langfristig angelegte Altersvorsorgepläne über Bord zu werfen, kann ein teurer Fehler sei... [ mehr ]

Reiselust statt Reisefrust

Reiselust statt ReisefrustViele Reisepläne fielen aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr ins Wasser. Umso stärker wächst nun der Wunsch endlich wieder zu verreisen. Die Pläne für 2021 müssen – Corona hin oder her – allmählich konkrete Formen annehmen, will man nicht ohne Urlaub dastehen, wenn die Reisebeschränkungen aufgehoben werden. Da die Corona-Pandemie hinter alle Urlaubspläne noch ein Fragezeichen setzt, sollten Urlaubsbuchung und Reiseabsicherung kün... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...