Das sind Ihre Vorteile als Mitglied des BFFS

  • Deutlich reduzierte Beiträge
  • Umfangreicher, privater Rechtsschutz
  • Rechtsschutz bei einem der führenden Rechtsschutzversicherer

 

BFFS Rechtsschutz Rahmenvertrag Auxilia

Highlights und Leistungen

 

 

 

Download    Übersicht - Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz

Download    Übersicht - Rechtsschutz für Mieter und selbst nutzende Eigentümer

 

Variante   Beschreibung

 

Monatsbeitrag
1   für die Familie, ohne selbstgenutzte Wohnung   18,50 €
2   für Singles, ohne selbstgenutzte Wohnung   16,60 €
3   für die Familie, inkl. selbstgenutzter Wohnung   22,50 €
4   für Singles, inkl. selbstgenutzter Wohnung   20,60 €

 
Die vereinbarte Selbstbeteiligung beläuft sich auf 250,- € je Rechtsschutzfall. Die Verbraucherinformationen können Sie sich weiter unten herunter laden.


Beispiele für rechtliches Konfliktpotential

Privat-Rechtsschutz: Produktmängel beim Kauf von Elektro-Geräten, Sportartikel oder Möbel, Hausrat-, Berufsunfähigkeits- oder andere Versicherungen, weil diese die Leistung verweigern, Fehlerhafter Bescheid einer Behörde oder der gesetzlichenRentenversicherung, Flugverspätungen und Mängel bei Urlaubsreisen;   Berufs-Rechtsschutz: Kündigung des Arbeitsverhältnisses oder nicht ausbe... [ mehr ]


Abschluss der Rechtsschutzversicherung


Was die Rechtsschutzversicherung nicht leistet

Kein Rechtsschutz besteht für

  • Firmen, selbständige oder freiberufliche Tätigkeiten (Vertrags-, Verkehrs-, Steuer-, Miet-, Urheber-Rechtsschutz, etc.); WIRD DIES GEWÜNSCHT, setzen Sie sich bitte mit KONSENS - Versicherungsmakler GmbH & Co. KG für ein individuelles Angebot in Verbindung

Kontakt KONSENS

  • Bitte sehen Sie zu den Ausschlüssen auch § 3 der ARB/2016, Stand 01.01.2016

Wartezeit

Allgemeine Wartezeit

Für die in Punkt 1.8.4. der Vertragsbedingungen (AUXILIA ARB/2016) genannten Leistungsarten besteht eine Wartezeit von 3 Monaten. AUSNAHME: Die Wartezeit entfällt, wenn für das gleiche Risiko bei einer anderen Gesellschaft ein gleichartiger Vertrag bestanden hat und das neue Vertragsverhältnis bei der AUXILIA lückenlos an das Ende des Vorvertrags anschließt.

Der Rechtsschutzfall

Der Rechtsschutzfall ist von dem Zeitpunkt an eingetreten, indem dem Versicherungsnehmer oder einer mitversicherten Person vorgeworfen wird, gegen eine Rechtsvorschrift verstoßen zu haben oder der Versicherungsnehmer oder eine der mitversicherten Personen jemandem einen Verstoß gegen eine Rechtsvorschrift vorgeworfen hat. Tritt dieser Fall vor Versicherungsbeginn oder bezüglich der in Punkt 1.8.4. der Vertragsbedingungen (AUXILIA ARB/2016) aufgeführten Leistungsarten während der Wartezeit ein, besteht kein Versicherungsschutz.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...